Fachgebiet Immobilienökonomie

Fachgebiet Immobilienökonomie


Immobilienökonomie ist eines der Kernfachgebiete im Immobilien und Facilities – Management und Technik (IFMT)  Studiengang an der RPTU. Integriert in den Fachbereich Bauingenieurwesen nutzen wir die Möglichkeiten für Forschung an der Schnittstelle von Management und Technik. Im Fokus: Digitales Immobilienmanagement mit Maschinellem Lernen und die Entwicklung und der Betrieb von Bestandsimmobilien und -quartieren. Dabei kooperieren wir mit interdisziplinären Forschungs- und Praxispartnern.

Lehrinhalte umfassen u.a. die Bereiche Immobilienmanagement, Immobilienfinanzierung, -investition und -bewertung sowie Immobilien-Projektentwicklung und Due Diligence.

Professor Kurzrock ist Studiengangsleiter für den Studiengang "Immobilien und Facilities – Management und Technik" (B.Sc., M.Sc.) an der RPTU. In 2022 und 2023 war er der Präsident der European Real Estate Society (ERES). Er ist Mitglied im Vorstand der ERES und der Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung (gif). Mit dem Fachgebiet Immobilienökonomie ist er Mitglied im Potenzialbereich "Transformation und Digitalisierung von Region und Stadt" im Rahmen der Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz an der RPTU. 

AdvisoRE - Digital Real Estate Solutions: Die Keimzellen der RPTU-Ausgründung AdvisoRE sind Forschungsprojekte und anwendungsorientierte Projekte am Fachgebiet Immobilienökonomie der RPTU. AdvisoRE hilft Wohnungsbestandshaltern bei der Optimierung von Energieverbräuchen und CO2-Emissionen und der Reduzierung von CO2-Vermieterkosten, ist Partner beim Implementierungsmanagement und der komplett digitalen As-Built-Dokumentation und entwickelt zukunftsweisende Strategien und Prozesse im Facility Management (AdvisoRE).

Folgen Sie dem Fachgebiet Immobilienökonomie auf LinkedIn.

Bestandskompass 2045

Wärmewende schaffen mit dem Bestandskompass 2045!

In Zeiten kontinuierlich steigender Energie- und Baukosten, Sanierungsdruck und stetig neuer Vorschriften hilft der Bestandskompass Ihnen Ihren Immobilienbestand zukunftssicher aufzustellen. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

EXIST-Förderprogramm

Professor Kurzrock ist Gründungsbotschafter im Fachbereich Bauingenieurwesen für das Gründungsbüro der RPTU und der Hochschule Kaiserslautern

"In der Bau- und Immobilienwirtschaft gibt es immenses Potenzial für Gründungen, gerade auch für junge ambitionierte Menschen! Das fördern wir sehr gerne und helfen dabei! Das Gründungsbüro hat bereits viele erfolgreiche Gründungen begleitet und besonders Anträgen für ein EXIST-Gründungsstipendium unterstützt. EXIST fördert Ausgründungen im Anschluss an das Studium und Gründungen aus Forschungsprojekten."

Mitgliedschaften/ Partnerschaften

Mitgliedschaften bestehen u.a. in European Real Estate Society (ERES), Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e. V. und GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Das Fachgebiet ist Mitglied im Potenzialbereich „Transformation und Digitalisierung von Region und Stadt“ im Rahmen der Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz an der RPTU. AdvisoRE ist eine Ausgründung des Fachgebiets.

Zum Seitenanfang